monatlicher Preis

ab 14,- €

Der digitale und demografische Strukturwandel hat erhebliche Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt, der von einer hohen Nachfrage nach qualifizierten Arbeitskräften geprägt ist. In der Arbeitsförderung kommt der Qualifizierung neben den finanziellen Leistungen eine immer größere Bedeutung zu. Die dazu zum 01.01.2019 in Kraft getretenen Änderungen greift die Online-Neuauflage des juris PraxisKommentars SGB III in bewährter Qualität auf.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorien: ,

Die ra-online GmbH, bietet ihre eigenen, sowie die von ihr vermittelten Dienstleistungen Dritter exklusiv Rechtsanwälten als gewerblichen / freiberuflichen Nutzern an. Verbraucher können die Dienstleistungen der ra-online GmbH nicht in Anspruch nehmen.

Seit Erscheinen der 1. Auflage 2014 werden mehr als 1.800 Aktualisierungshinweise zur Rechtsprechung, Literatur und Verwaltungspraxis berücksichtigt.

Neuer kommentierter Gesetzesstand:
Gesetz zur Stärkung der Chancen für Qualifizierung und für mehr Schutz in der Arbeitslosenversicherung (Qualifizierungschancengesetz) v. 18.12.2018 – BGBl I 2018, 2651 m. W. v. 01.01.2019

NEU mit Wirkung vom 28.03.2020: Gesetz für den erleichterten Zugang zu sozialer Sicherung und zum Einsatz und zur Absicherung sozialer Dienstleister aufgrund des Coronavirus SARS-CoV-2 (Sozialschutz-Paket) vom 27.03.2020

NEU mit Wirkung vom 29.05.2020: Gesetz zu sozialen Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie (Sozialschutz-Paket II) vom 20. Mai 2020

Schwerpunkte der 2. Auflage:

  • Leistungsrecht: Arbeitslosengeld I, Kurzarbeitergeld, Zuschüsse, Insolvenzgeld
  • Arbeitsmarktpolitische Förderinstrumente
  • Maßnahmen der Vermittlung, der beruflichen Bildung, Qualifizierung und Eingliederung
  • Bezüge zum SGB II
  • Soziale Sicherung nach EU-Recht
  • Organisation der Arbeitsverwaltung
  • Datenschutz nach der DSGVO

Der ständig aktualisierte Online-Kommentar und auch das E-Book erlauben den Zugriff auf die zahlreichen weiterführenden Informationen in der juris Datenbank und den Abruf zitierter Urteile, Normen und Literaturnachweise im Volltext. So behalten Sie die Entwicklungen in Rechtsprechung, Gesetzgebung und Literatur stets im Blick.

Hinweis:
Mitglieder der ARGE Sozialrecht im DAV erhalten einen Rabatt. Zur Bestellung wenden Sie sich bitte an unseren Vertrieb: Telefon: 0800 – 5 87 47 33


Bandherausgeber
Prof. Dr. Jens M. Schubert Leiter des Bereichs Recht und Rechtspolitik, ver.di – Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft – Bundesverwaltung, Berlin
Apl. Universitätsprofessor an der Leuphana Universität, Lüneburg
Ehrenamtlicher Richter am Bundesarbeitsgericht und am Bundessozialgericht

Herausgeber
Prof. Dr. Rainer Schlegel Präsident des Bundessozialgerichts, Kassel
Prof. Dr. Thomas Voelzke Vizepräsident des Bundessozialgerichts, Kassel

Autoren
Dr. Tobias Aubel Vorsitzender Richter am Landessozialgericht
Bastian Brackelmann Stv. Bundesgeschäftsführer, Sozialverband VdK Deutschland e.V., Berlin
Dr. Thomas Harks Vorsitzender Richter am Landessozialgericht, Halle
Dr. Sebastian Herbst Richter am Landessozialgericht, Erfurt
Prof. Dr. Constanze Janda Universtätsprofessorin, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften, Speyer
Dr. Andreas Jenak Richter am Sozialgericht, Nordhausen
Vasco Knickrehm Direktor des Sozialgerichts, Kassel
Bettina Krämer, LL.M Rechtsanwältin und Rechtssekretärin, DGB Rechtsschutz GmbH, Ulm
Rainer Kuhnke Vizepräsident des Landessozialgerichts, Potsdam
Dr. Anders Leopold Richter am Landessozialgericht, Hamburg
Prof. Dr. Sven Müller-Grune Hochschulprofessor, Fachhochschule Schmalkalden
Jörg Neunaber Rechtsanwalt, Mühlhausen
Dr. Michael E. Reichel Vorsitzender Richter am Landessozialgericht, Celle
Evelyn Räder Ass. jur., Gewerkschaftssekretärin, ver.di – Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft – Bundesverwaltung, Berlin
Prof. Dr. Torsten Schaumberg Hochschullehrer, Fachhochschule Nordhausen
Peter Schmitz Rechtsanwalt und Gewerkschaftssekretär, ver.di – Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft – Bundesvorstand, Berlin
Dr. Egbert Schneider Richter am Landessozialgericht, Berlin/Potsdam
Joschka Schneider Ministerialrat, Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Berlin
Prof. Dr. Jens M. Schubert Leiter des Bereichs Recht und Rechtspolitik, ver.di – Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft – Bundesverwaltung, Berlin
Apl. Universitätsprofessor an der Leuphana Universität, Lüneburg
Ehrenamtlicher Richter am Bundesarbeitsgericht und am Bundessozialgericht
Dr. Moritz Weckmann Regierungsdirektor, Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Bonn
Lutz Wehrhahn Vorsitzender Richter am Landessozialgericht, Erfurt
Prof. Dr. Daniela Evrim Öndül Hochschulprofessorin, Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, Bochum