ra-print

ab 29,- € monatlich

ra-print  .  Die gedruckte Mandanteninformation

ra-print ist eine monatlich erscheinende Mandanteninformation, die Sie in gedruckter Form am Ende eines jeden Monats für den Folgemonat direkt in Ihre Kanzlei geliefert bekommen. Aber warum eine eigene Mandanteninformation herausgeben? „Das ist doch nur Arbeit und kostet Geld!“

Preise (gedruckte Fassung)

Der Preis richtet sich nach der Anzahl der von Ihnen bestellten Exemplare.
Die Preise werden mtl. berechnet.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: k.A. Kategorie:

Die ra-online GmbH, bietet ihre eigenen, sowie die von ihr vermittelten Dienstleistungen Dritter exklusiv Rechtsanwälten als gewerblichen / freiberuflichen Nutzern an. Verbraucher können die Dienstleistungen der ra-online GmbH nicht in Anspruch nehmen.

Werbung ist unerlässlich

Auch für Anwältinnen und Anwälte ist Werbung heutzutage unerlässlich. Mittlerweile sind in Deutschland über 150.000 Anwälte zugelassen. Der Kollege oder die Kollegin um die Ecke wird immer mehr auch zum Mitbewerber oder zu Mitbewerberin.

Mit ra-print können Sie um neue Mandanten werben aber zugleich auch eine bessere „Kundenbindung“ bei Ihren Bestandsmandanten erreichen. Denn, dass ein Mandant beim nächsten Mal wieder zu Ihnen kommt um Rechtsrat einzuholen, ist keineswegs sicher!

„Kundenbindung“ erhöhen

ra-print ist ein Serviceprodukt, das Sie z.B. in Ihrer Kanzlei auslegen können. Auch das Versenden als Briefbeilage (bei einer Rechnung) oder sonstigen Schreiben hat sich bewährt. So erreichen Sie eine bessere „Mandantenbindung“. In anderen – nicht juristischen – Bereichen ist ein solches Marketing schon lange gang und gäbe.

Neu-Mandanten-Gewinnung

ra-print eröffnet Ihnen auch die Chance, um neue Mandanten zu werben. Hier haben Sie ganz vielfältige Möglichkeiten. Kanzleien mit Schaufenster können ra-print aushängen und so laufend perfekt werben. Aber auch Kanzleien ohne Schaufenster können ra-print evtl. im Hausflur aushängen oder einen Aufsteller auf die Straße stellen.

Einige Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen haben bereits die Chancen entdeckt, die eine eigene Mandanteninformation bietet, doch es gibt ein Problem: die Zeit.

Zeitproblem

In den meisten Anwaltskanzleien hat keiner der Rechtsanwälte Zeit regelmäßig eine eigene Mandanteninformation zusammenzustellen. Allein das Auswählen von interessanten Entscheidungen dauert Stunden. Dann müssen die ausgewählten Entscheidungen für den Leser (also den Nichtjuristen) aufbereitet werden. Schließlich muss das Infoblatt noch layoutet und in guter Qualität – am besten farbig – gedruckt werden. Das alles regelmäßig durchzuführen, ist zeitlich quasi unmöglich und rechnet sich kaum, wenn man die investierten Arbeitsstunden für das Zusammenstellen der Urteile und die Druckkosten addiert.

Was genau ist ra-print?

ra-print ist ein farbig gedrucktes DIN A 4 Blatt (Vorder- und Rückseite). Auf der Vorderseite ist oben der Kopf weiß ausgespart. Hier ist Platz für Ihr persönliches Kanzleilogo und Ihre Kanzleianschrift.

ra-print wird Ihnen jeden Monat regelmäßig in die Kanzlei geschickt. Am Ende eines jeden Monats erhalten Sie die Ausgabe für den Folgemonat – ganz zuverlässig und ohne, dass Sie sich anstrengen müssen.

ra-print auf Ihrer Webseite

Schließlich können Sie ra-print auch in der Online-Variante nutzen und in Ihre Webseite integrieren. Dort können die Besucher Ihrer Webseite ra-print als pdf-Dokument downloaden. Das wird die Besucher Ihrer Webseite beeindrucken und erhöht Ihre Chance auf neue Mandate.