monatlicher Preis

ab 169,- €

Verlag Dr. Otto Schmidt – De Gruyter

Innovation und Tradition perfekt vereint: Seit 1898 informiert der Staudinger BGB Kommentar wissenschaftlich zuverlässig und praxisnah über alle Änderungen und Entwicklungen im Zivilrecht.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorien: ,
JETZT! 4 Wochen gratis TESTEN

Die ra-online GmbH, bietet ihre eigenen, sowie die von ihr vermittelten Dienstleistungen Dritter exklusiv Rechtsanwälten als gewerblichen / freiberuflichen Nutzern an. Verbraucher können die Dienstleistungen der ra-online GmbH nicht in Anspruch nehmen.

Neben der umfassenden Kommentierung des BGB finden Sie im Gesamtwerk Kommentierungen zu wichtigen Nebengesetzen und ausführliche Erläuterungen zum europäischen und internationalen Privatrecht. Zusätzlich zu Entscheidungsergebnissen werden Gründe und Gegengründe sowie Lösungsvorschläge zu Streitfragen oder noch ungeklärten Rechtsfragen angeboten.

Die Nutzer profitieren von der umfassenden und intelligenten Verknüpfung der Inhalte des Klassikers mit zitierter Rechtsprechung, Normen und Literatur in der juris Datenbank. Durch monatliche Online-Aktualisierungen arbeiten Sie immer auf dem neuesten Stand des Rechts. Exklusiv: juris verlinkt den Staudinger verlagsübergreifend mit renommierten Standardwerken wie dem Erman BGB Kommentar, dem juris PraxisKommentar BGB, den Zeitschriften FamRZ, MDR und SGb sowie vielen weiteren Titeln.

NEU: §§ 1793-1895: Vormundschaftsrecht

Aktuell bestehen circa 65.000 Vormundschaften und Pflegschaften in Deutschland. Die Neubearbeitung des Vormundschaftsrechts enthält eine umfassende Aktualisierung der geltenden Regeln.

Die jüngsten Überlegungen des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz zur Reform des Vormundschaftsrechts einschließlich der aktuellen Diskussion werden skizziert und die damit verbundenen Änderungen dieses Rechtsbereichs berücksichtigt. Das Recht des Aufwendungsersatzes und der Vergütung wurde aktualisiert.

Berücksichtigt wurden ferner diejenigen Änderungen des Sozialrechts der letzten Jahre, die für das Vergütungsrecht Bedeutung haben. Enthalten sind kritische Bemerkungen zu § 4 VBVG und den dortigen Eingruppierungsvorschriften.

Das Gesamtwerk umfasst in seiner vollständigen Online-Grundausstattung über 70.000 Seiten in 114 Bänden.

  • Buch 1 Allgemeiner Teil
  • Buch 2 Recht der Schuldverhältnisse
  • Buch 3 Sachenrecht
  • Buch 4 Familienrecht
  • Buch 5 Erbrecht
  • EGBGB Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuch
  • EGBGB/IPR Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuch/IPR

Alle seit 2015 überarbeiteten Bände stehen als Archiv zur Verfügung. Das Expertenteam aus 139 hochqualifizierten Kommentatorinnen und Kommentatoren garantiert eine für Wissenschaft und Praxis gleichermaßen leistungsfähige wie höchst informative Kommentierung.